MASEVEN City Guide
München Tipps

Dolce Vita in der „nördlichsten Stadt Italiens“

Erleben Sie die bunten Facetten der Isarmetropole. Tradition, Kulinarik, Sehenswürdigkeiten, Feste, Märkte & kulturelle Schätze

Zum Skifahren in die Berge, zum Baden an den See, zum Schmausen auf den Viktualienmarkt und für alle Kunstliebhaber lohnt sich ein Abstecher in eines der vielen Museen Münchens. Die bayerische Metropole zählt nicht umsonst zu den lebenswertesten Städten der Welt. Wir verraten Ihnen nicht nur die wichtigsten München-Highlights, sondern auch kulturelle Schätze und den ein oder anderen Geheimtipp. So erleben Sie einen unvergesslichen Kurztrip nach München und die Umgebung!

Sehenswürdigkeiten

München ist eine Stadt mit langer Historie und reichen Kultur. Entsprechend gibt es Wahrzeichen überall in der bayerischen Landeshauptstadt – Denkmäler, Kirchen, Prachtbauten oder Kulturstätten, die Sie bei Ihrem Kurzurlaub in der Metropole unbedingt kennenlernen sollten. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Münchens vor!

Image

Nymphenburger Schloss

Als Sommerresidenz einst ein Refugium des bayerischen Kurfürsten, ist das wunderschöne Barockschloss auch heute noch ein Magnet für Münchner und München-Entdecker. Schlendern Sie durch die große, malerisch gestaltete Parkanlage oder lassen Sie sich in den Sommermonaten in einer Gondel über den Kanal schippern.

Image

Der Englische Garten

Die grüne Oase mitten in München eignet sich perfekt zum Radfahren, Joggen oder Spazierengehen. Entfliehen Sie dem Großstadtrummel und lassen Sie die Seele baumeln – in einer der größten innerstädtischen Parkanlagen der Welt. Im Sommer können Sie in einem der vier im Park gelegenen Biergärten die Münchner Lebensart genießen.

Image

Münchner Residenz

Das größte Innenstadtschloss Deutschlands diente als Residenz der bayrischen Herzöge, Kurfürsten und Könige. Heute ist der weitläufige Palast das bedeutendste Raumkunstmuseum Europas. Bei einem Rundgang durch die Appartements, die Festsäle und die Hofkapellen erlebt man eine beeindruckende Mischung aus Renaissance, Barock, Rokoko und Klassizismus. Einen Besuch lohnen auch die Schatzkammer der Residenz, das prächtige Cuvilliés-Theater und der liebevoll angelegte Hofgarten.

Image

Viktualienmarkt

Im 19. Jahrhundert noch ein Bauernmarkt, heute ein Mekka für Genießer und Feinschmecker: Auf Münchens historischem Lebensmittelmarkt im Herzen der Altstadt können Besucher montags bis samstags 140 Stände mit einem vielseitigen Angebot an Delikatessen, Frischwaren, Blumen und Wein durchstöbern. Besonderes Highlight: Bei der Viktualienmarkt-Probiertour kommen Sie nicht nur in den Genuss diverser Delikatessen und urbayerischer Schmankerl, Sie erfahren auch noch viel Historisches über Münchens berühmtesten Markt.

Einzigartiger Kunstgenuss

Image

Museum Brandhorst

Der Farbenfrohe Kunstbau in der Theresienstraße, mitten im Münchner Kunstareal, präsentiert auf 3.200 Quadratmetern Ausstellungsfläche 700 Werke zeitgenössischer Künstler wie Andy Warhol, Cy Twombly, Pablo Picasso oder Damien Hirst. Neben der Sammlung von Anette und Udo Brandhorst werden in dem modernen Museumsbau wechselnde Ausstellungen präsentiert.

Image

Pinakothek der Moderne

Die Pinakothek der Moderne, eines der bekanntesten Ausstellungshäuser der Welt, beherbergt vier voneinander unabhängige Museen unter einem Dach: Die Münchner Kunstsammlung mit allen Richtungen der klassischen Moderne und der Gegenwartskunst, die Staatliche Graphische Sammlung, die Neue Sammlung – das weltweit erste Designmuseum – und das Architekturmuseum.


Ausflugsziele rund um München

Für viele Großstädter, die nicht aus München kommt, ist die City an der Isar ein großes Dorf. Das ist nur teilweise spöttisch gemeint, denn tatsächlich ist man ziemlich schnell draußen aus dem urbanen Dschungel und drinnen in der unbeschreiblich schönen Idylle der bayerischen Voralpen. Viele Ausflugsziele warten auf Sie. Unsere Top-Tipps lesen Sie einfach weiter.

Image

Zugspitze

Unweit von München steht der höchste Berg Deutschlands. Die Zugspitze misst 2.962 Meter und bietet nicht nur einen atemberaubenden Rundumblick über die prächtige Landschaft, sie ist auch ein Magnet für Wander- und Skifans. Am einfachsten nehmen Sie von Garmisch-Partenkirchen aus die Zahnradbahn. Diese bringt Sie in einer halben Stunde auf den Gipfel. Für Ski-und Snowboardfahrer lohnt sich ein Abstecher ins nahegelegene Wettersteingebirge.


Image

Partnachklamm

Ein einmaliges Naturerlebnis erwartet Sie in der ebenfalls bei Garmisch gelegenen Partnachklamm – sozusagen der "Little Canyon" Bayerns. Links und rechts von Ihnen ragen massive Felswände steil in den Himmel, unter Ihren Füßen rauscht der Wildbach. Während Sie vier Stunden über den gesicherten Pfad gehen, entdecken Sie ringsum immer wieder neue beeindruckende Formationen und Farbspiele. Übrigens: Hunde an der Leine sind ebenfalls willkommen!


Mehr Tipps sind unterwegs ...